Dienstag, 30. Oktober 2012

lebenszeichen

kurzes hallo aus dem unichaos - ich lebe noch ;-)

...mit der entscheidung zu meinem architekturstudium auch noch parallel bauingenieurwesen zu studieren scheine ich den haken bei 'tausche leben gegen studium' entgültig eingebrannt zu haben...
mich sonntags mehrere stunden mit einer von vier aufgaben von einem mathezettel zu beschäftigen wollte ich doch schon immer...oder? es mag vielleicht ein bisschen merkwürdig klingen, aber ja, im moment macht mir das sogar ein bisschen spaß. zumindest dann, wenn endlich am ende von einer n-seitigen rechnung ein kleines q.e.d erscheint ;-)


aber weil mathe und mechanik alleine ja doch irgendwie einseitig wären, habe ich mich auch noch ein bisschen mit kommissioniervorgängen in der logistik beschäftigt, der liebste hat nämlich heute seine diplomarbeit abgegeben!! ...und auch die wollte immer wieder gelesen werden, so dass für andere dinge herzlich wenig zeit geblieben ist. aber ich bin immer noch von dem irrglauben absolut überzeut: das ändert sich ab heute ;-)
und damit es das zumindest ein bisschen tut, geh ich jetzt ganz schnell an die nähmaschine :-)

p.s.: vielleicht könnte auch mal jemand ein gutes wort für besseres wetter und vielleicht sommer?! einlegen? wie zur hölle soll man denn in 3 stunden tagslicht überhaupt etwas fotografieren?? demnächst gibts hier langzeitbelichtungs-nachtaufnahmen von genähten dingen ;-)

Samstag, 20. Oktober 2012

19.10.2012 | Frage-Foto-Freitag

bei steffi gibts wie jede woche 5 fragen zu beantworten:


 gedacht: "egal, egal egal"? | pfff... ich hab noch freitag ;-)

was machst du jeden samstag? | ich versuche es zumindest: in ruhe frühstücken

schlicht aber schön? | meine neue teekanne :)

was wünscht du dir für dieses wochenende? | das die verstätete kleine empfängerin hierfür ihr muckeliges nest verlässt und ich endlich losnähen darf ;-)

was wirst du blättern? | die neue ausgabe hiervon jedenfalls nicht. an der erfreut sich nämlich irgendein anderer hausbewohner *grml*

mehr fragen und antworten gibts wie immer hier!

Freitag, 12. Oktober 2012

12 von 12 | oktober

bevor er dann auch schon wieder vorbei ist, hier noch meine 12 bilder!

ich will niiiiiicht!!! es ist noch dunkel :-(

aber ich war schon gestern faul... und der muskelkater will bewegt werden *grml*

dieses bild gibts irgendwie jedes mal. könnte daran liegen dass ich ohne einfach nicht gerne aus dem haus gehe ;-)

danach ein bisschen rumtelefonieren. theater fällt aus :-(

und sachen für die uni packen? will ich da wirklich hin???

und dann auch noch bei regen

zur belohnung für 4 stunden mechanik gibts zumindest leckres essen!!

 hmmmmmm! es geht nichts über selbstgemachte nudeln und tomatensauce :-)

'das bisschen haushalt macht sich von allein' - gar nicht!!! 

schnell nochmal in andre klamotten hüpfen und dann los...

hierhin!!

 schon das gebäude lohnt sich - das konzert noch mehr!


mehr 12 von 12 gibts wie immer bei caro!

FFF | 12.10.2012

frage-fotot-freitag am 12.10. ... ihr merkt selbst, da kommt heut noch was ;) und bevor ich euch hier später die 12 von 12 zeige, gibts erstmal schnell antworten auf steffis 5 fragen:

gesehen, verliebt? 

eine schnelle deko-idee? | kastanien im glas. abgeguckt bei meiner besten freundin

einer deiner lieblingsdüfte? | nicht eine - der!!

was ordnet deine gedanken? | nicht immer ein ausfallsicheres system, aber ich probiers trotzdem immer mal wieder ;-)

neue liebe? | die hier!!


mehr zum frage-foto-freitag erfahrt ihr bei Ohhh...Mhhh...

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Heimat


bevor morgen schon wieder donnerstag und damit ein neues thema bei beauty is where you find it ansteht muss ich noch schnell etwas zur letzten woche loswerden: da war nämlich das thema bei  frau pimpinella 'heimat'. lange habe ich überlegt, was heimat überhaupt für mich bedeutet. und ich bin  zu dem schluss gekommen, dass, so lustig das bei meinem studium auch klingt, ein materielles gebäude für mich niemals so etwas wie heimat darstellen wird. (glaube ich im moment zumindest noch!) natürlich gibt es so etwas wie 'zuhause' - da wo ich aufgewachsen bin, wo meine eltern leben... aber auch wenn ich dorthin komme, stellt sich dieses komische gefühl von heimat, von dem ich früher dachte, das komme auf wenn man zuhause ausgezogen ist und dann zu besuch ist, nicht ein.
viel mehr ist heimat für mich ein ort, egal welcher, an dem ich mich wohlfühlen kann. um eine heimat zu haben brauche ich menschen, die ich gern habe in meiner nähe, und einen rückzugsort, wo ich ich sein kann. im moment ist dieser ort mitten im ruhrpott. gerade bin ich hier zuhause. meine familie wohnt nicht sehr weit weg, mein freund und meine freunde wohnen um die ecke - das ist für mich heimat! und besonders im herbst, wenn es draußen stürmt und früh dunkel wird, erkenne ich immer wieder, was heimat für mich ist: eine wohlige atmosphäre und musik! also habe ich mal probiert, ein bild und einen titel aussagen zu lassen, wie sich heimat für mich anfühlt:




mehr zum thema heimat findet ihr hier!

täschengeschenke

schon etwas länger verschenkt ... und irgendwie doch noch nicht gezeigt sind diese beiden handytäschchen für die schwester meiner besten freundin! sie studiert inzwischen in lübeck und hat dank dem tollen rurhgebiets-webband hoffentlich eine kleine erinnerung an zuhause immer dabei :)
(apropros handytasche: ich hab meine mal wieder verloren *grml*)


Freitag, 5. Oktober 2012

frage-foto-freitag

heute habe ich es auch endlich mal wieder geschaft, für die 5 freitäglichen fragen von steffi passende antworten zu finden. los gehts!

was siehst du täglich? | im moment leider viel zu viel regen :-(

gute frage? | wann schaffe ich es endlich zum frisör??

für jemand anderes? | ein passendes gegenstück zum mädchenkissen

ein kleidungsstück das dich gerade glücklich macht? | mein neuer kapuzenpulli mit herzallerliebstem innenfutter :-)

ausprobiert? | hierdrauf zu sitzen - gibt ganz schön muskelkater ;-)


mehr fragen und antworten gibts wie immer hier!

Mittwoch, 3. Oktober 2012

des urlaubs zweiter und leider auch letzter teil

inzwischen bin ich leider schon wieder daheim im trotzdem schönen ruhrpott...ein paar tage nordluft hätten mir aber auch nichts ausgemacht ;-) aber es nützt nix, also nochmal ein paar photos angucken!

zuerst nochmal zwei vom montag- die hatte ich schlicht und einfach vergessen.


kleine ausbeute für stadtkinder - hier sind nämlich die kastanien schon etwas abgesuchter...

am dienstag bin ich auf kleiner shoppingtour durch kiel gewesen. meine gastgeberin musste zum blockkurs in die uni und ich habe ein bisschen die läden unsicher gemacht. eigentlich ja auf der suche nach einem wintermantel... - ich bin jetzt um ein paar andere kleidungsstücke und herzallerliebstes wachstischtuch reicher...und vielleicht hält der mantel ja doch noch einen winter?!

abends dann noch ein paar hausaufgaben erledigen. auf bestellung!

der parka sollte gehübscht werden. ist uns gelungen finde ich!

heute früh gabs dann noch ein leckres frühstück im chelsey

 und auf dem rückweg einen spaziergang durch den park...

...bevors dann auf den heimweg ging. allerdings nicht hiermit ;-)

ich hoffe ihr hattet einen schönen freien tag, so ganz mitten in der woche!

p.s.: ...ich habe den muskelkater meines lebens seit meinem reitausflug am montag :-D

Dienstag, 2. Oktober 2012

spontanurlaub im norden

irgendwie geplant und dann doch spontan bin ich gestern gen norden nach kiel zu meiner besten freundin gefahren - das hier ist tag 1 in bildern!

zuerst gings wieder raus aus der stadt und aufs land - für stadtkinder auch schon ein erlebnis ;-)

und ich kann jetzt sogar im schritt und geführt reiten ohne runter zu fallen - was für ein erlebnis :-D

ein bummel durch die altstadt von eckernförde...




beim fischbrötchen bekamen wir dann ganz schnell sehr interessierten besuch

zum nachtisch gings dann in die bonbonkocherei *yumi*


zum abschied noch ein bisschen kunst. oder sowas ähnliches :)