Sonntag, 19. Mai 2013

ein kleidchen für die quasi neue nichte

es liegt nun schon ein weilchen hier herum und wartete auf den allerletzten feinschliff: das kleine kleidchen für die quasi kleine nichte. quasi, weil ganz hochoffiziell nur die nichte des freundes, und auch quasi, weil klein bei diesem gerade mal sieben monatigem riesen-zwerg das falsche attibut wäre ;-)
denn in den letzten wochen wurde meine sorge zunehmend größer, dass wenn ich mit den knöpfen noch lange warte, das kind so schnell gewachsen ist, dass das kleid nicht mehr eine nummer zu groß, sondern zwei zu klein sein könnte.
also habe ich den besuch von frau pepelinchen als gelegenheit beim schopf gepackt und sie gebeten, ihr kam snaps set mitzubringen (ich habe doch eine knopfloch-phobie!!)

seit gestern ist es endlich ganz fix und fertig und wird morgen direkt verschenkt! wenn jetzt bitte noch der sommer kommen könnte!
und bevor ichs gleich verpacke (natürlich nur in zeitung, hat ja keiner geburtstag und so ;-) ) hab ich euch ein paar fotos gemacht!

zum geburtstag hatte ich diesen tollen riley-blake-stoff geschenkt bekommen und war sofort schock-verliebt! und dann kam ein zweiter, kleiner schock hinterher... ich wusste nämlich erstmal so gar nicht, was ich aus dem stoff machen sollte. für eine tasche war er mir zu bunt, und an kleidung für mich habe ich auch mich auch nicht so recht drangetraut. tja.. und dann lag da noch so ein kleine-leute-kleiderschnitt für den ich auch noch den passenden stoff gesucht habe... und da die eltern so gar keine rosa-rot-mädchenpink fans sind und ich aber unbedingt ein eindeutiges mädchenkleid nähen wollte kamen der stoff und der schnitt so zueinander. 
und mit diesem zusammentreffen kam auch meine schockverliebtheit zurück. in wohl jedem stadium des kleides, von den ersten zugeschnittenen teilen über die ersten zusammengenähten bis zum fertigen kleid bin ich gefühlte hundert mal vor dem freund auf und abgehüpft und habe meine faszination versucht zu teilen (er muss langsam denken ich sei bekloppt :D) 

mit dem dezenten und exakt passendem bündchenestoff, der spitze und dem webband finde ich den stoff nur so zum dahinschmelzen - und spätestens seit dem das kleid fertig ist hat mich ein ganz anderes problem heimgesucht: seit dem steht der stoff nämlich auf der liste der geschützten stoffe! das heißt, hauptsächlich ist sein leben nun durch gestreichelt werden bestimmt! denn jetzt mache ich mir mindestens dreimal gedanken, für welches besondere stück ich den rest opfere! 

der verschluss oben ist mit besagten kam snaps ganz dezent gehalten. wie gesagt, ich hab eine knopfloch-phobie und ich hatte einfach angst, mein hübsches kleidchen zu ruinieren wenn meine nähmaschinen-diva mal keine lust auf knopflöcher hat... aber eigentlich ist der stoff auch so schon so ein knaller, dass dezente knöpfe völlig okay sind :)

und hier nochmal ein letztes in ganz - ich bin schrecklich verliebt in das kleid und soo gespannt was die kleine madame dazu sagen wird :)


Kommentare:

  1. Ein wunderwunderwunderchönes Kleid! Deine Verliebtheit kann ich verstehen! Super schön! Welches Schnittmuster ist das denn?

    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke, vielen Dank für das Kompliment :) Der Schnitt ist von Minikrea, dieser hier: http://minikrea.dk/baby/baby20004.html

      Allerdings weiß ich nicht ob es die Schnitte auch auf deutsch gibt, meiner ist nämlich auf dänisch. Aber das Kleidchen ist so einfach und selbsterklärend dass man auf das dänisch auch einfach verzichten kann ;-)
      LG Eva

      Löschen