Sonntag, 28. August 2011

asian design

Zur Zeit wohne ich inmitten vieler, vieler Umzugskisten und manche Wege in meiner kleinen Wohnung führen über so einige Hindernisse. Aber genau das mag ich an Umzügen! Vor allem finde ich es wahnsinnig spannend mein neues Zimmer schonmal gedanklich einzurichten, und tue ich inzwischen auch schon seit Wochen!! Am Samstag in meinem Lieblingsmöbelhaus stellte sich dann mal wieder die Frage nach einer Lampe, und da ich eigentlich immer noch auf der Suche nach einem hübschen Flohmark-Unikat bin, wollte ich für die Zwischenlösung nicht allzu viel Geld ausgeben. ...aber einen weißen Papierschirm aufhängen? Das war mir doch etwas zu wenig. Stattdessen habe ich heute den weißen Papierschirm mit ein bisschen Aquarellfarbe in eine Asia-Lampe verwandelt. Ich befürchte zwar, dass ich mich sehr schnell an diesem Kunterbunt satt sehen werde...aber bis dahin gibt es dann hoffentlich das Flohmarkt-Schätzchen ;-)

Auch wenn ich noch nicht vollends überzeugt bin, möchte ich Euch meine Sonntags-Regen-Beschäftigung nicht vorenthalten!


Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche!
Liebe Grüße! Eva

Kommentare:

  1. Die ist ja total schön!! Also,wenn Du Dich sattgesehen hast,ich nehm sie ;)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Na, so gefällt mir diese Lampe auch. Ich fand sie immer so langweilig, weil der eine oder andere Farbtupfer fehlt. Tolle Idee und super gelungene Ausführung.
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen